Es werde Licht

Es werde Licht

Zürich,

Die Schulanlage Mühlebach soll instandgesetzt und für die künftige Nutzung als Tagesschule betrieblich angepasst und erweitert werden.

Gemeinsam mit der Schulanlage Seefeld bildet die Schulanlage Mühlebach die Schuleinheit Riesbach. Um einen Teil des im Schulkreis Zürichberg langfristig erwarteten erhöhten Schulraumbedarfs zu decken, ist eine Instandsetzung und Erweiterung der Schulanlage Mühlebach notwendig. Das Schulraumangebot soll bis 2025 auf zwei Kindergarten- und sechs Primarschulklassen im Tagesschulbetrieb ausgebaut werden. Die Fertigstellung der Instandsetzungs- und Erweiterungsarbeiten ist 2025 vorgesehen.

Das Schulhaus Mühlebach und die Sporthalle wurden 1876 respektive 1880 von Adolf und Fritz Brunner erbaut. 1950 verband Otto Dürr das Schulhaus und die Sporthalle mit einem Zwischenbau. Die Schulanlage ist im kommunalen Inventar der Denkmal- und Gartendenkmalpflege aufgelistet. 1981 fand letztmals eine umfassende Instandsetzung statt. Das Schulhaus und die Sporthalle sind heute instandsetzungsbedürftig.

Das Siegerprojekt «Lichtung» überzeugt auf mehreren Ebenen. Die städtebauliche Entflechtung der beiden Bauten bringt sowohl für das schutzwürdige Ensemble als auch für die Umgebung einen hohen Mehrwert und stärkt die Durchlässigkeit des Areals. Mit dem teilweisen Rückbau des Zwischenbaus erzielt das Siegerprojekt eine offene Atmosphäre und stellt wichtige Weg- und Sichtverbindungen zwischen den Aussenräumen wieder her. Ein kleines Pausendach wird über der Wegverbindung zwischen Schulhaus und Sporthalle ergänzt. Sämtliche Nutzungen wie Primarschule, Kindergarten, Betreuung und Sport sind neu klar getrennt untergebracht und barrierefrei zugänglich.