Umbau und Sanierung des Hauptbaus der Kaserne Basel

Die Kaserne liegt mitten im Herzen von Kleinbasel am Rheinufer und besteht aus einem Ensemble von verschiedenen Gebäuden, die sich um einen zentralen, offenen Platz arrangieren. Der Umbau und Sanierung dauern bis Sommer 2021.

Die notwendigen und baulichen Eingriffe sind umfangreich, ist auf der Homepage des Hochbauamtes zu lesen. Die Massnahmen umfassen unter anderem die Sanierung der Gebäudehülle, die Schaffung der grosszügigen, öffentlich nutzbaren Fussgängerverbindungen zwischen Rhein und Platzebene, eine Lösung für die Erdbebenertüchtigung des Gebäudes, die Sanierung des Innenausbaus, die Erneuerung der Gebäudetechnik, neue sanitäre Anlagen sowie insbesondere die Umgestaltung für kulturelle Nutzungen und die Integration neuer Nutzungen wie beispielsweise Gastroeinrichtungen auf Rhein- und auf Platzebene.

Besser mit dem öffentlichen Raum vernetzt
Durch die Sanierung und Umnutzung des länglichen Hauptbaus wird das Gelände besser mit dem öffentlichen Raum vernetzt, erklären die Projektverantwortlichen von Caretta Weidmann. Es entsteht ein lebendiger und vielfältiger Platz mit einem dreigeschossigen attraktiven Verbindungsraum (Plaza) im Hauptbau, welcher Rheinpromenade und Kasernenhof miteinander verknüpft. Die beiden Ebenen werden durch eine grosszügige Treppe verbunden, die gleichzeitig als Sitzgelegenheit dient und bei besonderen Anlässen die Funktion eines kleinen Auditoriums wahrnehmen kann. Die neuen Nutzungsräume wie Restaurants, Bars, Büros, Projekträume, der Veranstaltungsraum Turm Nord, sowie ein grosser Saal und eine Probebühne sind im Hauptbau untergebracht. Alle be­stehenden Freizeiteinrichtungen auf dem Areal bleiben erhalten und werden in das Konzept inte­griert. 

Fakten zum Projekt «Hauptbau Kaserne», Basel

Idee / Nutzung

Umbau und Sanierung

Lage

Kasernenstrasse 23, 4058 Basel

Nutzung

Kultur, Events, Quartiernutzungen und Gastgewerbe

Geschossfläche

9300 m2

Termine

Fertigstellung: Mitte 2021

Investitionsvolumen

44,8 Mio. Franken

Bauherrschaft

Bau- und Verkehrsdepartement Basel-Stadt, 
Hochbauamt

Planerteam

ARGE Kaserne Hauptbau bestehend aus:
Architektur: Focketyn del Rio Studio, Basel
Baumanagement: Caretta + Weidmann, 
Baumanagement AG, Zürich
Bauingenieur: Schnetzer Puskas 
Ingenieure, Basel

Kontakt

Kanton Basel-Stadt
Hochbauamt
Telefon +41 (0) 61 267 94 36

Web

www.caretta-weidmann.ch