Thomas Casata wird neuer CEO von PLAZZA

Thomas Casata wird neuer CEO von PLAZZA

Zürich,

Der Verwaltungsrat der PLAZZA AG hat Thomas Casata zum neuen Chief Executive Officer (CEO) ernannt. Er übernimmt die Geschäftsleitung per 1. Januar 2022 als Nachfolger von Ralph Siegle und wird weiterhin als CFO tätig sein.

Thomas Casata (1965, Schweizer Staatsbürger) ist seit 2016 als CFO für die PLAZZA AG tätig. Er studierte an der Universität Stuttgart Betriebswirtschaft und verfügt über langjährige und sehr breite Erfahrung im Finanzbereich. So war er u. a. als Partner für die EJ Capital AG tätig und während rund 13 Jahren CFO und Konzernleitungsmitglied bei ExecuJet Aviation Group in Zürich, bei Ascom in Bern sowie bei Esec in Cham.

Die Ernennung von Thomas Casata zum CEO bedeutet für PLAZZA die Weiterführung des bisherigen sehr erfolgreichen und bewährten Teams der Geschäftsleitung. Als CFO hat er sich sehr schnell in die Besonderheiten des Immobiliensektors eingearbeitet, den Finanzbereich professionell geführt und für Geschäftsleitung und Verwaltungsrat vorbildliche Entscheidungsgrundlagen erarbeitet. Er wird in seiner neuen Funktion eine noch tragendere Rolle bei der Weiterentwicklung von PLAZZA wahrnehmen.

Thomas Casata meint: «Ich freue mich über das zusätzliche Vertrauen, das der Verwaltungsrat in meine Arbeit und in meine Person setzt. PLAZZA ist hervorragend positioniert und hat eine vielversprechende Pipeline. In meiner neuen Führungsrolle möchte ich gemeinsam mit meinem Team diesen Erfolgsweg konsequent weitergehen.»


Die Aufgaben von Ralph Siegle im Bereich Immobilien werden künftig von einer Leitung Immobilien/Portfolio als Mitglied der dreiköpfigen Geschäftsleitung wahrgenommen. Diese Position wird im Zuge der Nachfolgeregelung per 1. Januar 2022 neu geschaffen. Der Verwaltungsrat hat die entsprechende Suche bereits eingeleitet.