Ein Stadtquartier inklusive Limmattalbahn

Ein neues Quartier mit Park und 177 vielfältige Wohnungen. Das ist die neue Stadtsiedlung Reitmen. Zudem: Die Limmattalbahn hält ab 2022 direkt vor der Tür.

« Wo Zürich Zukunft hat», lautet der Slogan von Schlieren. Dies auch in Bezug auf das neue Stadtquartier Reitmen, wo in fünf Gebäuden 177 Mietwohnungen für die unterschiedlichen Generationen und Bedürfnisse entstehen werden. Alle Wohnungen würden ausgeklügelte Grundrisse, sorgfältig ausgewählte Materialien und grosszügige Balkone bieten. Jedes der fünf Wohnhäuser habe seinen Charakter und ein eigenes Farbkonzept ist auf der Homepage, zu lesen, auf der das Projekt vorgestellt wird. Die Stadtsiedlung stehe für das moderne Schlieren, betonen die Projektverantwortlichen. Die Siedlung soll ein Ort mit hoher Lebensqualität werden, der zeitgemässes Wohnen und Gewerberäume für ein breites Publikum bietet. Hinzu kommen 1500 Quadratmeter Gewerbefläche, ein grosszügiger Park und ab 2022 die Haltestelle der neuen Limmattalbahn direkt vor der Tür. ■

Text: Philipp Dreyer / Quelle: www.reitmen.ch / Bilder: zVg

Fakten zum Projekt «Reitmen», Schlieren

Idee/Nutzung: Neues Quartier/ Stadtsiedlung

Lage: Badenerstrasse 90-114 Schlieren

Projektprogramm: 177 Wohnungen 

Bauherrschaft: Stadt Zürich

Eigentümer: Anlagestiftung Turidomus Anlagestiftung Adimora

Termine: 1. Oktober 2020

Projektentwicklung/Bauherrenvertretung: Pensimo Management AG

Realisation/Bauleitung: GMS Partner AG, Zürich-Flughafen

Städtebauliches Konzept: Haerle Hubacher Architekten, Zürich

Architektur: Steib & Geschwentner Architekten, Zürich

Landschaftsarchitektur: Raderschallpartner AG, Zürich

Informationen:

Pensimo Management AG

Michel Schneider

Telefon +41 (0) 43 255 21 00

Web: www.reitmen.ch