Dieser Inhalt wurde maschinell übersetzt.
Das zukünftige Kinderkrankenhaus

Das zukünftige Kinderkrankenhaus

Die Bauarbeiten für das CHUV-Kinderkrankenhaus in Lausanne begannen im Herbst dieses Jahres. Sie werden der Firma HRS Real Estate SA anvertraut.

Der Bau des zukünftigen Kinderkrankenhauses im Herzen der Krankenhausstadt begann im Frühjahr 2019. Die Eröffnung ist für 2023 geplant. Dieses Projekt ist Teil des strategischen Plans der CHUV. Indem Kindern und Jugendlichen sowie Familien geeignete Räume auf einem speziellen Gelände angeboten werden, wird das Management und die Organisation der Kindermedizin erheblich verbessert, indem nahezu alle Disziplinen pädiatrisch auf denselben Umfang konzentriert werden.

Gegenwärtig sind die pädiatrischen Aktivitäten zwischen dem Kinderkrankenhaus und der Krankenhausstadt Bugnon aufgeteilt. Entsprechend dem Fortschritt der gegenwärtigen Pädiatrie wird dieses neue Krankenhaus dank seiner modernen Infrastruktur eine spezifische Umgebung bieten, die an Patienten und ihre Familien angepasst ist und Räumlichkeiten bietet, die am besten auf die Entwicklung der Missionen und der pädiatrischen klinischen Aktivitäten reagieren.

Um die besten Synergien mit der Cité hospitalière du Bugnon, ihrer technischen Plattform, ihrer Notaufnahme, der Entbindungsstation und der Abteilung für Neonatologie zu schaffen, wird das künftige Krankenhaus zwischen der Eingangspromenade des Hauptkrankenhausgebäudes und der Entbindungsstation am gebaut die aktuelle U-Bahnstation.

Der Große Rat hat 2013 einstimmig einen Kredit in Höhe von 170 Millionen Euro für den Bau eines großen Kinderzentrums in Lausanne angenommen. Im Dezember 2016 veröffentlichte der CHUV in seiner Eigenschaft als öffentlicher Auftraggeber eine vorläufige Ankündigung für den Bau eines neuen Kinderkrankenhauses (115 Betten) nördlich des Hauptgebäudes der Krankenhausstadt in der Rue du Bugnon. Ein Teil der Vorarbeiten war bereits durchgeführt worden. Die Eröffnung wird nun für den Sommer 2023 erwartet. ■

Kontakt

CHUV Vaudois Universitätsklinikum, Lausanne

Kommunikationsdienst

www.chuv.ch.
www.hrs.ch.