Grundsteinlegung für das Ökoquartier Osiris in Echallens

Grundsteinlegung für das Ökoquartier Osiris in Echallens

Echallens,

Heute lud Steiner die Vertreter der Bauherrschaft des Projektes Osiris, der Gemeinde Echallens sowie der Fachplaner zur feierlichen Grundsteinlegung ein. Die Zeremonie markiert symbolisch den Beginn der Errichtung eines neuen Bauwerks. Bei seinem wichtigsten Bauprojekt für ein Ökoquartier in der Westschweiz legt Steiner besonderen Wert auf die ökologischen Aspekte des Baus.

Das Ökoquartier wurde als Gemeinschaftsprojekt von Realtim, Equitim sowie ODS Investhome entwickelt. Angestrebt wird die Minergie-P-Eco-Zertifizierung, welche die Integration von Umweltaspekten im Bauprozess beinhaltet. Daher verwendet Steiner bei diesem Projekt mehr als 50 Prozent Recycling-Beton. Zudem müssen strenge Kriterien für die Reduzierung der grauen Energie und die Kennzeichnung der Materialien, wie etwa Holz, eingehalten werden. Die Teams von Steiner achten zudem sorgfältig auf eine effektive Abfall- und Abwasserbehandlung vor Ort. 
 Der Totalunternehmer ist sich der Bedeutung kurzer Transportwege bewusst und arbeitet bei allen Projekten möglichst mit lokalen Subunternehmern zusammen. Zurzeit stammen 75 % der Projektbeteiligten aus einem Umkreis von weniger als 50 Kilometern rund um die Baustelle Osiris.

Gleichzeitig nah an der Natur und im Stadtzentrum
Das geplante Ökoquartier umfasst 15 Gebäude mit insgesamt 410 Wohnungen. Es bietet eine naturnahe, grosszügige Aussenanlage und Fuss- und Velowege. Sowohl bei der Heizung (Wärmepumpen mit Erdsonden) als auch bei der Elektrizität (Photovoltaikmodule) wird auf erneuerbare Energien gesetzt. Ein weiterer ökologischer Vorteil: Das reversible Heizsystem wird im Sommer für die Oberflächenkühlung eingesetzt (Freecooling). Unweit des Zentrums von Echallens gelegen verfügt das Ökoquartier über die idealen Voraussetzungen für den Langsamverkehr; das Gelände wird mit für Velos zugänglichen Wegen und Velogaragen ausgestattet. 

Nach Abschluss der Erdarbeiten durch den Bauherrn hat Steiner den Rohbau im Sommer 2021 in Angriff genommen. Da das Projekt in mehrere Bereiche unterteilt wurde, befinden sich die verschiedenen Bereiche in unterschiedlichen Bauphasen. Die Gebäude des ersten Bereichs befinden sich in einem fortgeschrittenen Stadium, während die Untergeschosse und die ersten oberirdischen Stockwerke der beiden anderen Bereiche derzeit erst gebaut werden. Die Gebäudeübergabe des Projekts Osiris findet im Frühling 2023 statt.