Allreal schafft Werte durch langfristige und auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Geschäftstätigkeit

Allreal schafft Werte durch langfristige und auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Geschäftstätigkeit

Glattpark,

Allreal stellt am heutigen Investorentag 2021 die Details zur Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens vor. Die Vision ist klar: Das Immobilienunternehmen will bis im Jahr 2050 mit dem Portfolio der Renditeliegenschaften die CO2-Neutralität erreichen und bis im Jahr 2030 den Anteil fossiler Brennstoffe beim Energieverbrauch halbieren. Das Unternehmen fokussiert sich auf die Themen, auf die es den grössten Einfluss hat und setzt sich ambitionierte Ziele. Mit dem jüngsten Ausbau der Geschäftsaktivitäten in der Westschweiz hat das Unternehmen das Immobilienportfolio diversifiziert und substanzielles Wachstumspotenzial mit den Entwicklungsliegenschaften in Genf und in der Waadt erworben. Davon werden beide Geschäftsfelder Immobilien und Generalunternehmung profitieren. Allreal schafft s o langfristig und nachhaltig Wert für alle Anspruchsgruppen.

Allreal hat eine Nachhaltigkeitsstrategie (ESG) entwickelt, die ambitionierte und konkrete Ziele vorgibt und lässt sich künftig jährlich an diesen messen. Allreal schafft Werte durch volle CO2-Neutralität (Environment) Bis spätestens im Jahr 2050 will Allreal für das Portfolio der Renditeliegenschaften die volle CO2-Neutralität erreichen. Bis Ende 2022 stellt das Unternehmen deshalb die vollständige Verbrauchserfassung der Renditeliegenschaften sicher und erarbeitet individuelle Objektstrategien. Zudem wird das Unternehmen mit einem breit angelegten Ausbau der Photovoltaikanlagen und der Gebäudeleitsysteme starten. Zur Erreichung des Absenkpfads werden ab dem Jahr 2022 Teilkompensationen der CO2-Emissionen vorgenommen. Einen weiteren Beitrag zur Absenkung der Emissionen soll die aktive Steuerung des Nutzerverhaltens leisten. Neben «Green Lease»-Verträgen gehört die Förderungen der Elektromobilität und die Schaffung finanzieller Anreize, um nachhaltiges Nutzerverhalten bei den Mietern zu fördern. Bis im ersten Halbjahr 2024 werden mindestens 20% der Garagenparkplätze mit einer Elektroladestation ausgerüstet (800 Ladestationen).


Mit Blick auf die Tätigkeiten der Generalunternehmung setzt Allreal auf den konsequenten Einsatz von wiederverwendbaren Materialien. Bei Eigenprojekten wird so rasch als möglich der gesamte Lebenszyklus eines Materials berücksichtigt. Allreal schafft Werte durch die Übernahme von Verantwortung (Social) Im Bereich Gesellschaft setzt sich Allreal für umfassende Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sowie echte Chancengleichheit ein. Das Unternehmen bietet bereits heute ein attraktives Arbeitsumfeld, das dank der Flexibilisierung der Arbeitszeit (Teilzeitarbeit/Teilpensionierung) die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ermöglicht. Weitere diesbezügliche Massnahmen werden laufend ausgebaut.