Aargau Services: Die Standortförderung des Kantons Aargau

Der Kanton Aargau zählt zu den erfolgreichsten Wirtschaftsregionen in der Schweiz: Rund 334’000 Arbeitnehmende arbeiten in über 40’000 Unternehmen.

Eine bestens ausgebaute Infrastruktur, gezielte Fördermassnahmen, gute wirtschaftliche Rahmenbedingungen und die Nähe zu führenden Ausbildungsorten machen den Kanton Aargau zu einem idealen Standort für innovative Unternehmen.

Die Hightech-Region Aargau bietet den Unternehmen die folgenden Vorteile:
• Privilegierte Lage im Herzen Europas, gut ausgebautes Verkehrsnetz und Flughäfen in unmittelbarer Nähe
• Einer der grössten Schweizer Industriekantone mit rund 35 Prozent der Beschäftigten im zweiten Sektor in über 6000 Betrieben
• Renommierte, schweizweit führende Forschungs- und Ausbildungsinstitute: Paul Scherrer Institut (PSI), Universität & ETH Zürich, FHNW, ABB Forschungszentrum, ABB Technikerschule
• Kostenvorteile wie moderate Löhne, niedrige Immobilien- und Grundstückspreise
• Hightech-Programm mit dem Hightech Zentrum Aargau in Brugg, welches als Drehscheibe zwischen Industrie und Hochschulen wirkt

Die Standortförderung Aargau Services informiert zu Wirtschafts- und Standortfragen und unterstützt Unternehmen bei der Suche nach einer passenden Gewerbeimmobilie oder einem Areal im Kanton Aargau.

Eine Übersicht bezugsbereiter Immobilien
Auf unserer Webseite finden Unternehmen eine Übersicht von bezugsbereiten Immobilien in den verschiedenen Regionen des Kantons. Unseren Netzwerkpartnern bieten wir die Möglichkeit, ihre Objekte in der kantonseigenen Datenbank für gewerbliche Liegenschaften und Immobilien kostenlos zu registrieren. Wir unterstützen sie auch bei der Entwicklung von gewerblichen Arealen im Aargau.

Reichholdareal: Das bedeutendste Entwicklungsgebiet im Kanton
Ein aktuelles Beispiel ist das Reichhold­areal, welches zu den bedeutendsten
Entwicklungsgebieten im Kanton Aargau zählt. Seine ideale Lage nahe am Autobahndreieck Zürich / Bern / Basel kürt es zum attraktiven Standort für Industrie, Gewerbe und Hightech mitten in der Schweiz. Das Areal liegt im Birrfeld, in den Gemeinden Hausen und Lupfig. Durch seine Grösse von rund 75’000 Quadratmetern ist es prädestiniert für bedeutende Ansiedlungen, welche die Nähe zur Autobahn sowie zur Agglomeration Zürich suchen. Das Areal war einst Standort eines Zementwerkes, bevor es zu einem Chemie­standort wurde. 1990 wurde das Werk schliesslich stillgelegt. Seit der Übernahme durch die HIAG Immobilien im 2012 wird das Areal entwickelt und für eine neue Nutzung vorbereitet. Unter anderem wurde ein Masterplan erarbeitet, die Erschliessung geplant und der Boden saniert.

Die kantonale Standortförderung arbeitet zudem eng mit den regionalen Standortförderungen im Kanton Aargau bei der Entwicklung von Arealen zusammen. Aktuell entwickelt die Wirtschaftsförderung Oftringen Rothrist Zofingen den Industriepark «Alte Strasse» in Oftringen. Am zentralen Verkehrskreuz der Schweiz steht ein erstklassiges Stück Industriezone zur Ansiedlung frei.

Für arbeitsplatz- und wertschöpfungsintensive Unternehmen
Der künftige Industriepark «Alte Strasse» in Oftringen umfasst insgesamt 43’000 Quadratmeter. Derzeit sind noch 24’000 Quadratmeter disponibel und können ab sofort als Ganzes oder parzelliert gekauft werden. Der Industriepark «Alte Strasse» steht produzierenden Industrie- und Gewerbeunternehmen zur Verfügung. Es sollen arbeitsplatz- und wertschöpfungsintensive Unternehmen aus den Bereichen Technologie, Pharma, Elektronik/ICT, Bau-Technik angesiedelt werden, um nur einige Beispiele zu nennen. Kleinere bis mittlere Industriefirmen sollen genauso Platz finden wie grössere Gewerbebetriebe. ■

Weitere Informationen:

Kanton Aargau 
Departement Volkswirtschaft und Inneres

Urs Rothlin
Projektleiter Standortmarketing

Aargau Services Standortförderung
Rain 53
5001 Aarau

Direkt +41 62 835 24 42
Zentrale +41 62 835 24 40


www.aargauservices.ch